Potentialausgleich / Erdung

Die Aufgaben des Potentialausgleich und Erdung (Fundamenterdleiter) liegt in erster Linie darin ihre Hauselektrik, Verbraucher oder auch Personen vor Spannungsunfällen zu schützen.

Der Potentialausgleich ist eine Forderung der DIN VDE 0100- 410, dort geht hervor, dass in jedem Gebäude ein Potentialausgleich zu installieren ist.

Potentialausgleich, Erdung, Technikraum, HAusanschlussraum, Elektroinstallation, Ratgeber, PE, Zuleitung

 

Was macht der Potentialausgleich ?

Der Potentialausgleich soll die unterschiedlichen Potentiale aller leitfähigen berührbaren Körper elektrischer Betriebsmittel und fremdleitende Teilen wie z.B.:
  • Strom
  • Wasser & Abwasser
  • Gas
  • Heizung
  • Klima- & Satanlagen
  • Fernmeldeanlagen
minimieren und soll gemäß der VDE-Verordnungen im Fehlerfall die Stromversorgung der Anlage automatisch abschalten“ und so vor einem elektrischen Schlag schützen. 
 

Potentialausgleich, Erdung, Technikraum, Hausanschlussraum, Elektroinstallation, Ratgeber, PE, Zuleitung


Wichtig: Viele Menschen fragen uns immer wieder wie sie vorgehen müssen, um schnell und einfach die Elektroinstallation erfolgreich verstehen, planen und umsetzen zu können. Deshalb haben wir ein kurzes kompaktes Buch verfasst, das Dir haarklein die 5 fundamentalen Bausteine der Elektroinstallation zeigt (es ist für totale Einsteiger & Fortgeschrittene geeignet). Bereits über +6.833 Menschen hat es extrem weitergeholfen. Nur für kurze Zeit ist dieses neue und einzigartige Buch noch komplett kostenlos erhältlich (Hier klicken).


Wo? und Wie? – Installationsüberblick

 Der Hausanschlussraum ist ideal für die Installation des Potentialausgleichs in modernen Eigenheimen. In Absprache mit dem Architekten findet der Fundamenterdleiter auch immer häufiger dort seinen Standort wieder. Womit das „Wo“ geklärt wäre! „Wie“ die Montage des Potentialausgleich von läuft, lässt sich in 2 einfachen Schritten erklären.

Ist ein Platz gefunden und der Fundamenterdleiter angebracht, wird eine Potentialausgleichsschiene fest mit dem Fundamenterdleiter montiert und an der Wand fixiert.     

Alle stromversorgende Schutzleiter und Schutzpotentialausgleichsleiter (Wasser,Gas, etc.) werden mit dem Fundamentalerdleiter an die Ausgleichsschiene zusammengeführt.

Sichergestellt wird die Funktion durch eine Prüfung der normgerechten Installation der Anlage.

 

Potentialausgleich, Erdung, Technikraum, Hausanschlussraum, Elektroinstallation, Ratgeber, PE, Zuleitung

 

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr Informationen Über den Ratgeber gibt es hier. -HIER-  (Klick)







buch-elektroinstallation-heimwerker-ratgeber

SCHNELL & EINFACH Elektroinstallation verstehen: Nur für kurze Zeit zeigt dieses einzigartige kurze Buch 100% gratis, wie selbst ein totale Einsteiger den klaren Durchblick bekommt!